#104 - Stijl Messe Frühling 2017

Es riecht schon fast nach überaus motivierten Jungunternehmern. Nach Abenteuer und Erwartung. Du gehst vor dich hin, ein bisschen in Gedanken, und es gibt so viel zu entdecken. Spirituosen, Brillen, Klamotten, Accessoires. Kein Wunsch bleibt offen. Es ist immer wieder schön hier seien Vor- oder Nachmittag zu verbringen. Die Stijl ist zum entspannen, zum kaufen und inspirieren. Wir waren letzten Sonntag zum dritten Mal da. Auf dem Stijl Designmarkt in München. 

Wir sind bis jetzt immer so los gefahren, dass wir zur Eröffnung ankamen. Bis Mittags ist noch nicht ganz so viel los. Da kann man gemütlich zu den verschiedenen Ständen schlendern, ein bisschen verweilen und weiter gehen. Wenn der Magen langsam anfängt zu knurren, locken die Foodtrucks mit ihrem leckeren Essen nach draußen. Von Burgern zu Nudeln hin zu Pizza oder doch lieber Curry. Fleisch oder doch lieber Vegan. Es ist für jeden was dabei.
Das Essen ist unser Abschluss. Danach ist es für uns etwas zu voll. Man muss sich durch dichte Menschenmengen quetschen und lange warten um die schönen Dinge an den Ständen zu sehen. Also fahren wir mit ein bisschen mehr Gepäck im Schlepptau und weniger Geld im Portemonnaie. 
Die Stijl ist übrigens nicht nur in München sondern auch in Nürnberg, Mainz und Köln vertreten. Letztere sind erst noch im Mai. Wer also Lust und Zeit hat, nur hin da. Oder bis zum Herbst warten und nach München kommen. Ich werde auf jeden Fall dabei sein. (Und nehme dann Mama und Freund mit. Beide waren etwas traurig/beleidigt, dass ich nicht Bescheid gegeben habe.)




Share:

3 Kritiken

  1. Das auf den Fotos sieht wirklich richtig cool aus, das wäre bestimmt auch was für mich:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/lea07h/

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte auch vorbeischauen, habe es dann aber leider nicht mehr geschafft. TAS Take a Shot war ja auch vor Ort und hat ihre neue Kollektion der Brillen vorgestellt. Ich finde es toll was für neue Designer Sachen es immer wieder gibt! Das einzige was mich stört ist diese Überflutung mit Produkten....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag es richtig gerne dort immer! Es ist halt für jeden was dabei. Und klar, es gibt vieles öfter und manches, denk ich mir, kann man locker selber machen. Aber ich mag es, dass da, meistens, junge Leute sind die einfach ihr Hobby oder ihre Vision zu ihrem Business machen. Und es gibt eben auch echt viel, dass man noch nicht kennt. (:
      TAS hatten richtig coole Sachen dabei! Kennst du die Marke oder vielleicht sogar die Gründer?

      Löschen

Powered by Blogger.