#97 - zweitausendsiebzehn

Wir haben nicht zusammen gefeiert. Aber das ist auch nicht weiter schlimm. Du hast mit diesen vielen, kuriosen Menschen das neue Jahr begrüßt und ich mit meinen wundervollen Eltern. Wichtig ist nur, dass wir im neuen Jahr zusammen aufwachten, du und ich, nebeneinander.
Der Abend zuvor war laut, mit viel gutem Essen, mit lachen und liebe. So und nicht anders muss das alte Jahr verabschiedet und das neue begrüßt werden. Jedes Silvester in den letzten sechs Jahren war auf seine Weise perfekt. Und auch dieses Silvester wird in Erinnerung bleiben. Mit der meist nicht so guten Musik und einem Elternpaar, dass sich liebt nach über 20 Jahren Ehe und dass die besten Eltern auf Erden ist.

Und heute, da war es ganz Ruhig draußen, kaum einer auf den Straßen, ein bisschen zu kalt, die meisten verkatert. Ein leckeres Brot mit einem Chai Latte und dazu nette Gesprächspartner. Die Liste der Vorsätze mal wieder zu lang, die Erwartungen groß. Ich mag den heutigen Tag. Ein Neuanfang und doch alles beim alten.


Share:

1 Kritiken

  1. Dein Look ist wirklich cool und wie immer liebe ich es deine Texte zu lesen:) Deine Art zu Schreiben gefällt mir einfach sehr:)
    Liebe Grüße, Lea♥

    http://xxleasworldxx.blogspot.de/
    https://www.instagram.com/lea07h/

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.