#49 - Vom träumen

Ich sitze da und sehe mir all die wunderschönen Outfits an, die allerlei Blogger mir vorstellen. Und doch kaufe ich mir am Ende die Bodenständigen Klamotten, die die solide aussehen. Nicht schlecht aber eben auch nichts besonderes. Dabei will ich doch. Will auf der Straße auffallen und gesehen werden. Aber manchmal, da traue ich mich einfach nicht. Weiß nicht was mir steht, weiß nicht wer ich bin.
Wie lange belächelte ich die Tatsache, dass Leute immer wieder betonten dass sie sich mit Mode ausdrücken wollten. Tu doch nicht so, dir macht es einfach Spaß mit Mode aufzufallen, denke ich. Aber ich liege falsch. Klamotten zeigen eben schon wer wir sind. Vielleicht nicht immer anderen, aber ganz gewiss uns selbst. Denn es stimmt. Zu oft bin ich nicht mutig genug, zurückhaltend. Obwohl ich ganz vorne stehen will. Ich will gesehen werden, will, dass ich Menschen mitreiße, will, dass sie erstaunt sind. Und am Ende stehe ich hinten. Lasse anderen den Fortschritt und bewundere. Frage mich, wieso ich es nicht gewagt habe. Vielleicht, weil es zu oft schief gegangen ist. Vielleicht, weil ich zu oft enttäuscht worden bin. Vielleicht.
Aber ich habe Hoffnung. Noch strebe ich mein Ziel an. Arbeite. Probiere mich aus. Stehe immer wieder auf. 

Photo by Juniper Vox

Share:

5 Kritiken

  1. Hey du Schöne! habe gerade deinen Kommentar gelesen und wollte mal eben ganz liebe Grüße und vielleicht ein bisschen Mut da lassen. Also 1. finde ich das du mit deiner Haarfarbe zum Beispiel schon einiges an Mut beweist! Im positiven Sinne, ich habe auch schon öfter mal über rot nachgedacht mich aber nie getraut :) Und ich finde du solltest beim nächsten shoppig auf jeden fall mal was wagen, also woran ich zb immer erkenne ob etwas ein fehlkauf ist oder nicht ist ob mir sofort Kombinationen einfallen zu dem teil und zwar nicht nur 1 sondern mehrere :) fühl dich gedrückt Nanda

    AntwortenLöschen
  2. Super schickes Outfit, deine Frisur mag ich sehr gerne!
    Sophie♥

    AntwortenLöschen
  3. Du Süße, du stichst sooooo aus der Masse raus- merkst aber nicht. Du hast so viel Mut- siehst aber nicht. Die Anderen sehen Dich wohl- fange an DU DICH zusehen !!!!!
    Ich Liebe DICH- Küsschen und ich drücke DICH

    AntwortenLöschen

Powered by Blogger.