#33 - Vielen Dank! Ich verneige mich vor dir!

Schon vor einem Monat machten sich die ersten Gedanken was sie heute machen werden. Stundenlanges schlendern durch Städte und Onlineshops um das perfekte Silvesteroutfit zu finden. Reges treiben. Aufgeregte Gespräche. Hektische Vorkehrungen um den Abend perfekt werden zu lassen. Die perfekte Party, damit auch das Jahr perfekt wird. Und doch nochmal zurück blicken. Was ist passiert? Gefeiert. Neue Leute kennen gelernt. Neue Wege eingeschlagen. Große Veränderungen. Und dann wird uns warm ums Herz. Weil doch viel mehr gutes passiert ist als schlechtes. Und weil wir zuversichtlich sein können. Denn obwohl wir jeden Tag etwas ändern können, uns verändern können. Ist dieser eine Tag Symbolisch doch so groß, dass wir glauben jetzt könne alles noch besser werden und jetzt wäre der richtige Zeitpunkt um neu anzufangen. Um ein besseres ich zu werden, Ziele neu anzugehen. Und ich muss sagen, für mich war es genau das im letzten Jahr. Für mich war es ein Neuanfang. Ein Anfang ganz allein, ohne jemandem an meiner Seite. Nur ich und meine Träume. Im Endeffekt ist es komplett anders verlaufen als ich gedacht hatte, aber trotzdem perfekt. So bin ich nun also beruhigt, lehne mich zurück und erwarte das neue Jahr mit offenen Armen. Ohne Vorsätze, aber mit Träumen und Zielen. Ich verneige mich also vor dir, 2014, hebe ein letztes Mal das Glas für dich und begrüße gleichzeitig 2015. Cheers!


Share:

0 Kritiken

Powered by Blogger.